Erster Göppinger Klimathon – 42,195 Tage für mehr Klimagerechtigkeit

Um 15:07 Uhr am Samstagnachmittag eröffneten Oberbürgermeister Alex Maier und Baubürgermeisterin Eva Noller den Ersten Göppinger Klimathon. 42,195 Aktions-Tage sollen das Bewusstsein für mehr Klimagerechtigkeit stärken – angelehnt an die 42,195 Kilometer einer Marathonstrecke.

Welche sportlichen Eigenschaften eine Kommune brauche, um 42,195 Aktions-Tage rund um den Klimaschutz zu bewältigen, wollte Isabel Glaser, Koordinatorin für kommunale Entwicklungspolitik bei der Stadt, von Maier und Noller wissen. „Vor allem Ausdauer“, antwortete Oberbürgermeister Maier, „und manche Entbehrung müsse ausgehalten werden.“ „Mut“ fügte Baubürgermeisterin Noller hinzu. Dass Klimaschutz aber auch Spaß mache, wie OB Alex Maier meinte, zeigte sich bei sieben Challenges, also Herausforderungen oder Aufgaben, die Glaser und ihr Team aus rund 40 ehrenamtlich engagierten Bürger/-innen quer durch die Innenstadt, vom Markt- bis zum Bahnhofplatz, aufgebaut hatten.

…und die filstalwelle berichtet mit einem kurzen Video: https://www.filstalwelle.de/video/2021-06-07-startschuss-fuer-den-ersten-goeppinger-klimathon.htm