Die 2. Besprechung startete mit einem Mülltrennungsquiz als Warmup – die Anwesenden kamen ganz schön ins Schwitzen bzw. Zweifeln! Wer sich und sein/ ihr Wissen selbst einmal testen möchte: NABU-Mülltrennungs-Quiz. Umso motivierter war die Gruppe danach, sich konkrete Schritte für ein Zero Waste-Aktionsjahr in Göppingen zu überlegen. Konkret wurden die Grundzüge für einen Leitfaden erarbeitet, der Veranstaltern von lokalen Events helfen soll, möglichst gar keinen/ wenig Abfall zu generieren bzw. verantwortungsvoll damit umzugehen. Über die Stärkung der Göppinger Mehrweginitiative sowie ein ansprechendes Design für das Zero Waste-Aktionsjahr machten sich die Anwesenden ebenfalls Gedanken.

Das nächste Treffen findet am 15.12.2021 von 18-19:30 Uhr über ZOOM statt und steht allen offen, die sich für eine müllfreie Stadt Göppingen einsetzen wollen (Kontakt: Isabel Glaser, ). Als Gast empfangen wir den Geschäftsführer Stefan Degreif von der Agentur 3vor12: Er stellt ein Müllscoutkonzept vor, welches bereits in anderen Kommunen erfolgreich angewandt wurde.