Diakonisches Werk Göppingen – Zentrale Beratungsstelle für Zugewanderte (zebra)

OrganisationDiakonisches Werk Göppingen – Zentrale Beratungsstelle für Zugewanderte (zebra)
Art der OrganisationWohlfahrtsverband
Ziel / Vision / MissionHilfen zur Integration von Neuzugewanderten im Landkreis Göppingen.
ZielgruppeNeuzugewanderte und Einheimische
Wie kann man die Organisation unterstützenDurch ehrenamtliche Tätigkeit.
- POMMES: Einzelnachhilfe geben für Schüler/-innen mit Migrationshintergrund ab 12 J., in verschiedenen Fächern und Schularten, 1x pro Woche ca. 1-2 Stunden.

- Café Asyl: Kinder-/Hausaufgabenbetreuung, Unterstützung beim Deutschlernen, mit Menschen ins Gespräch kommen, Mithilfe in der Küche.

- global players: Voraussetzung für die aktive Mitwirkung ist die regelmäßige Teilnahme an den wöchentlichen Proben und Deutsch-Sprachkenntnisse B1.

Durch Spende.
Kontodaten: Diakonisches Werk Göppingen
Kreissparkasse Göppingen
IBAN: DE20 6105 0000 0000 0711 25
BIC: GOPSDE6GXXX
Evt. Verwendungszweck angeben

Konkrete Aktivitäten (Projekte, Produkte, Veranstaltungen, …),- Nachhilfeprojekt POMMES: kostenlose Einzelnachhilfe für neuzugewanderte Schüler/-innen ab 12 J., z.B. Deutsch, Mathematik, Englisch, durch Ehrenamtliche.

- Café Asyl: interkultureller Treffpunkt für Einheimische und Geflüchtete, Fr 14 – 17 Uhr, Pavillon der Ev. Stadtkirche, Café und Begegnung, Aktionen wie Grillfest, Puppentheater, Musik.

- global players: Interkulturelle Laientheatergruppe für Einheimische und Zugewanderte, wöchentlich Mo Abend im Bürgerhaus GP, Organisation durch die Migrationsberatung für erwachsene Zugewanderte.

Betroffene Nachhaltigkeitsziele
Kontakt

Diakonisches Werk Göppingen – Zentrale Beratungsstelle für Zugewanderte (zebra)
Grabenstraße 32
73033 Göppingen
www.diakonie-goeppingen.de

Elke Sauer (Kontaktperson)

07161 38905-18