Schulpaten Gambia

OrganisationSchulpaten Gambia
Art der OrganisationZivilgesellschaftliche Gruppe
Ziel / Vision / MissionViele Menschen würden gerne Beiträge im Rahmen ihrer Möglichkeiten spenden, wenn sie wüssten, dass diese Hilfe zu 100 % bei den Betroffenen ankommt. Oft ist es aber so, dass ein Großteil von Spendengeldern für die Verwaltung und Werbung verbraucht wird. Anders bei der Kinderhilfe Gambia – mit dem Konzept der Hilfe zur Selbsthilfe.
ZielgruppeÄrmere Kinder, Schulgeldbezahler*innen, Bauhandwerker • Eine Schule hat ein „Schneiderer“-Skillcenter • Arbeit mit Kommittees (Leher*innen, Eltern, Kinder, Kommune)
Wie kann man die Organisation unterstützen• Vorträge, Besuche Schulen
• Mitarbeit im „Kinderhilfe-Team“, eventuell Mitreise nach Gambia
• Neue Patenschaften anregen, Sponsorensuche
• Patenschaft übernehmen (zwischen 80 und 100 EUR pro Jahr)
• Bereitstellung von Schulmaterial für jährliche Lieferungen in Umzugskisten (Hefte, Stifte, Mäppchen, Zeichen-/Malmaterial etc.)
• Spende: Santander Bank, „Kinderhilfe Gambia“ Göppingen, IBAN DE34 5003 3300 220 445 6800
Konkrete Aktivitäten (Projekte, Produkte, Veranstaltungen, …),• Schulbildung von derzeit 322 Patenkindern vom 3. bis 18. Lebensjahr, Nursery 3, Lower Basic 3 und Upper Basic 6, Senior 3
• Bau von 3 Nursery-Schulen in Gambia (Westafrika)
• Musikschule an einer Schule
• Jährlicher Besuch der Schulen (3 Wochen)
• Schulausflüge
• Jährliche Budgetverhandlung
Betroffene Nachhaltigkeitsziele
Kontakt

Kinderhilfe Gambia
www.schulpaten-gambia.de

Klaus Wiesenborn (Verantwortlicher)
Schillerstraße 34
73033 Göppingen

07161 1568791